Bei Fragen rufen Sie uns an…

Informations-Zentrum
03695 / 6934-0

Kasse
03695 / 6934-25

Präventions- und Fitness-Zentrum
03695 / 6934-30

SOLEWELT StorchenKamera

SOLEWELT StorchenKamera

AB SOFORT: IMPF- BZW. GENESUNGSNACHWEIS ODER TEST

Bei dreitägiger Überschreitung eines Inzidenzwertes von 35 in Kombination mit einer Hospitalisierungsinzidenz über 4 im Wartburgkreis oder des ITS-Belegungswertes in Thüringen von über 3 Prozent treten die „3-G-Regeln“ in  Kraft. derzeitige Werte im Wartburgkreis: 172,6 Inzidenz und 11,3 Hospitalisierung derzeitige thüringenweite ITS-Belegung: 6,7 Prozent (seit 05.10.21 anhaltend über 3 Prozent) Stand: 22. Oktober 2021 Seit 22.

3G-Regeln in der SOLEWELT

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie erfasst täglich die aktuellen Inzidenz- und Hospitalisierungsinzidenz-Werte aller Kreise und kreisfreien Städte in Thüringen in einer Tabelle (siehe Übersicht zum Frühwarnsystem/PDF unter https://www.tmasgff.de/fruehwarnsystem.) Die Pandemie-Lage wird momentan in vier Stufen aufgeteilt -> Basisstufe (grün) -> Warnstufe 1 (gelb) -> Warnstufe 2 (orange) -> Warnstufe 3 (rot).

Ab sofort 3-G-Regeln: Geimpft – Genesen – Getestet???

Derzeit befinden wir uns in der Basis-Stufe. Seit 24. August 2021 gilt die neuste Thüringer Corona-Verordnung. Sie teilt die Pandemie-Lage in vier Stufen: Basis-Stufe sowie Warnstufe 1 bis 3. Die Stufen werden in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten nach zwei Faktoren ermittelt: Inzidenz als Hauptindikator Hospitalisierung (Anzahl aller COVID-Patienten im Krankenhaus) Auslastung der Intensivbetten

Neue Corona-Regelungen ab 2. Juni in Thüringen

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie veröffentlichte auf seiner Internetseite am 1. Juni 2021, welche Regelungen ab 2. Juni gemäß Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung gelten. Die Landkreise sind demnach „stabilen Inzidenzwerten“ in vier Gruppen zugeordnet: unter 35 | unter 50 | unter 100 | über 100 In Landkreisen mit Werten über 100 gilt immer

MDR-Bericht „Neue Corona-Verordnung in Arbeit“

Am 22. Mai 2021 berichtete der MDR über einen geplanten Corona-Verordnungsentwurf, welcher in dieser Woche im Thüringer Landtag diskutiert werden soll. Die aktuelle Verordnung endet am 3. Juni 2021. Falls sich der Entwurf durchsetzt, dürfen Bäder in Thüringen bei Inzidenzwerten stabil unter 50 öffnen. Voraussetzungen für den Bad-Besuch wären demnach Kontaktnachverfolgung und ein negativer Test.

Wann wird wiedereröffnet?

Danke, dass Sie uns treu bleiben! Uns erreichen täglich Anfragen, wann die SOLEWELT wieder öffnet. Derzeit sitzt unser Maskottchen „Salinchen“ noch auf dem Trockenen. Im Wartburgkreis liegt laut RKI der heutige Corona-Inzidenzwert (18. Mai 2021) bei 136,2. Solange ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt eine Inzidenz von 100 überschreitet, greift weiterhin die „Bundes-Notbremse“. Erst wenn

SOLEWELT erneut Corona-bedingt geschlossen

Aufgrund der neuen Thüringer Verordnung über außerordentliche Sondermaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ist die SOLEWELT erneut seit 2. November 2020 geschlossen. Die aktuellen Regelungen sind vorerst bis Mitte Januar 2021 gültig. Vertragliche Beziehungen werden analog der ersten Schließungsphase geregelt. Kuren sind laut Verordnung weiterhin erlaubt. Zum zweiten Mal schließt die SOLEWELT Corona-bedingt mit allen angeschlossenen

Aktuelle Lage

WIR haben geöffnet: am Freitag, 30. Oktober 2020, am Samstag, 31. Oktober 2020 und am Sonntag, 1. November 2020. Da es derzeit noch keine Dritte Thüringer Verordnung über die grundlegenden Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus gibt, ist noch offen, wie es ab 2. November 2020 weitergeht. Es ist frühestens am Sonntag mit Informationen

SOLEWELT öffnet wieder Bad und Sauna

Gesundheitsamt genehmigt Hygiene-Konzept für SOLE Aktivbad und SOLE Saunaland   Ab 20. Juni 2020 kann in der SOLEWELT wieder gebadet und sauniert werden. Aufgrund der Hygienevorgaben muss mit Einschränkungen bei den Angeboten gerechnet werden. Weiterhin geschlossen bleiben Geräte-, Raum- und Brunneninhalationen des SOLE Atem-Zentrums.   Anfangs mit Einschränkungen rechnen Das Hygienekonzept für den Betrieb des

Behördenauflagen machen Gradierwerksöffnung unmöglich – Sondersitzung des Thüringer Heilbäderverbandes anberaumt

Das Kur- und Touristikunternehmen der Stadt Bad Salzungen (KTU) kann das Gradierwerk gegenwärtig nicht öffnen. Grund dafür sind praktisch kaum umsetzbare behördliche Auflagen im Zusammenhang mit den Corona-Beschränkungen. Gemäß der Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche und zur Fortentwicklung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 12. Mai 2020 müssen

  • Startseite
  • Öffnungszeiten
  • Aktuelles
  • Rundgang
  • Shop
JARVIS Icon
  • Hallo, mein Name ist Salinchen. Ich freue mich, dass Sie uns besuchen. Wenn Sie hier klicken, kommen Sie schnell zur Startseite, Neuigkeiten, Öffnungszeiten oder zum Shop. Salzige Grüße!
  • Schon gewusst?.... Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt!