Bei Fragen rufen Sie uns an…

Informations-Zentrum
03695 / 6934-0

Kasse
03695 / 6934-25

Präventions- und Fitness-Zentrum
03695 / 6934-30

SOLEWELT StorchenKamera

SOLEWELT StorchenKamera

Erste PneumoKur®-Patientin nach Wiedereröffnung

  • 6. Juli 2021

Atemwegskuren auch ohne Gradierwerk möglich

Die Rheinland-Pfälzerin Ursula Schubert ist die erste PneumoKur®-Patientin seit der Wiedereröffnung der SOLEWELT. Sie und ihr Mann kamen am 20. Juni 2021 mit ihrem Wohnmobil nach Bad Salzungen. Mund-zu-Mund-Propaganda machte die begeisterten Wohnmobilisten auf den Platz aufmerksam. Die PneumoKur® war zudem ein willkommenes Angebot für die Atemwegspatientin. Frau Schubert spürt bereits erste Kur-Erfolge. 

Ursula Schubert reiste vor zwei Wochen mit ihrem Mann und Hündin Paula aus Kirn an der Nahe an. Sie besuchen schon zum zweiten Mal das Salzstädten an der Werra. Den „Bad Salzungen-Tipp“ erhielten sie letztes Jahr auf einem Reisemobilplatz im Urbachtal. „Fahrt doch mal nach Bad Salzungen. Da ist es auch schön“, riet ihnen dort ein Reisemobilist. So kamen sie im Herbst hierher. Vor Ort erfuhren sie von der PneumoKur® und dem Stellplatz-Angebot. Doch der Lockdown zwang sie vorerst, die Heimreise anzutreten. „Aber wir fuhren mit der Gewissheit, dass wir wiederkommen, sobald die SOLEWELT öffnet“ so Frau Schubert. Dass es eine achtmonatige Schließzeit werden würde, hatten sie allerdings nicht erwartet.

Frau Schubert hat Chronische Bronchitis. Ursache hierfür waren jahrelang wiederkehrende Erkältungen, die immer wieder verschleppt wurden. Deshalb trat sie jetzt die dreiwöchige Pneumokur® an. Nach zwei Wochen spürt sie schon Verbesserungen. „Ich habe mehr Beweglichkeit, mehr Energie und mehr Zutrauen zu mir selbst, dass die Luft nicht so schnell wegbleibt“. Gefragt nach der effektivsten Behandlung antwortet sie „Ich denke es ist das Zusammenspiel aller Anwendungen.“

Das Gradierwerk vermisst sie nicht. „Da wird aus der Bad Kreuznacher Gegend kommen, haben wir selbst welche bei uns. Die morgendlichen Inhalationen am Gerät sind intensiv und kompensieren das nicht vorhandene Gradierwerk“, so die Rheinland-Pfälzerin weiter. Nach der Wiedereröffnung ist sie die erste Patientin und schwärmt von der aufmerksamen Betreuung durch die Atemwegstherapeuten. Ihre Anliegen und Hinweise würden angenommen und beachtet. Ein paar Verbesserungstipps für den SOLE Reisemobilhafen hat sie aber auch. Auf die Frage, ob sie Bad Salzungen weiterempfehlen würde, lächelt sie und sagt „Das habe ich schon. Jeder kriegt es gesagt.“

 

 

Katrin Knüpfer
BL Öffentlichkeitsarbeit
Kontaktdaten:
Tel.: 03695 / 6934-35
E-Mail: k.knuepfer@solewelt.de

  • Startseite
  • Öffnungszeiten
  • Aktuelles
  • Rundgang
  • Shop
JARVIS Icon
  • Hallo, mein Name ist Salinchen. Ich freue mich, dass Sie uns besuchen. Wenn Sie hier klicken, kommen Sie schnell zur Startseite, Neuigkeiten, Öffnungszeiten oder zum Shop. Salzige Grüße!
  • Schon gewusst?.... Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt!